Capstar® für Hunde und Katzen

Capstar® für Hunde und Katzen

Symbol Indikation

Zur Behandlung gegen: Flöhe

Symbol Zieltierart

Haustier: Hunde und Katzen ab 4 Wochen und 1 Kg Körpergewicht

Icon Tablette

Anwendungsform: Tablette

Icon Kalender

Wirkungseintritt: Tötet 95 – 100% der auf dem Tier befindlichen Flöhe in nur 6 Stunden

Produktbild Verpackung Capstar für kleine Hunde und Katzen und Capstar für große Hund

Schnellste Soforthilfe bei akutem Flohbefall

Bei einem akuten Flohbefall gilt es, schnell zu handeln!

Capstar® bietet hierfür eine einfache Sofortlösung. Bereits nach 15 bis 30 Minuten tritt die Wirkung gegen Flöhe ein. So werden innerhalb weniger Stunden die erwachsenen Flöhe auf dem Tier effektiv abgetötet.

Title
Warum Capstar®?
USP
Thumbnail
Direkt: erster Wirkeintritt schon nach 15 – 30 Minuten
Title
Direkt:
Description
erster Wirkeintritt schon nach 15 – 30 Minuten
Thumbnail
Schnell: Tötet praktisch 95 – 100% der Flöhe auf dem Tier in nur 6 Stunden
Title
Schnell:
Description
Tötet praktisch 95 – 100% der Flöhe auf dem Tier in nur 6 Stunden
Thumbnail
Einfach: einfache Anwendung Dank nur einer Tablette
Title
Einfach:
Description
einfache Anwendung Dank nur einer Tablette

Wie funktioniert Capstar®?

Capstar® ist eine orale Anwendung mit nur einer Tablette bei akutem Flohbefall. Es wirkt bereits nach 15 – 30 Minuten und tötet den Großteil auf dem Tier befindlichen Flöhe in nur 6 Stunden ab. Capstar® wirkt direkt nach der Tabletteneinnahme und ist zur Sofort-Behandlung geeignet, wenn Ihr Hund oder Ihre Katze mit Flöhen befallen ist. Um einen erneuten Befall zu verhindern, sollten Hund und Katze anschließend am besten ganzjährig mit einem Anti-Floh-Präparat behandelt werden. Je nach individueller Vorliebe gibt es entsprechende Produkte in Form von Halsbändern, Spot-ons oder Tabletten.

FAQ
Wie bekommen Hunde und Katzen Flöhe?

Hunde und Katzen können nicht nur durch direkten Kontakt mit befallenen Haustieren Flöhe bekommen, sondern zum Beispiel auch durch Igel, Mäuse oder Vögel bzw. deren Nester im eigenen Garten oder auf Wiesen.

Wie erkenne ich einen akuten Flohbefall?

Wenn Sie kontrollieren wollen, ob Ihr Hund oder Ihre Katze Flöhe hat, ist es am einfachsten, nach Flohkot zu suchen. Diesen können Sie als winzige schwarze Punkte im Fell sehen. Nutzen Sie am besten einen Flohkamm und kämmen Sie Ihren Hund/ Ihre Katze damit gründlich (!) durch. Streifen Sie dann die im Flohkamm hängenbleibenden Krümel auf einem feuchten Papiertuch ab und zerdrücken Sie sie dort. Wenn kleine rotbraune Flecken zurückbleiben, handelt es sich wahrscheinlich um Flohkot, der vor allem aus unverdautem Blut besteht.

Wie wird Capstar® angewendet?

Capstar® ist eine Tablette zur oralen Eingabe für Hunde und Katzen. Capstar® kann mit oder ohne Futter verabreicht werden. Um die Verabreichung hinsichtlich der geschmacklichen Akzeptanz zu erleichtern, können die Tabletten unmittelbar vor Verabreichung mit einer kleinen Menge Futter umhüllt werden.

Wie alt muss mein Hund/ meine Katze sein, damit ich Capstar® anwenden kann?

Ihr Hund/ Ihre Katze sollte mindestens 4 Wochen alt sein und mehr als 1 kg wiegen.

Wie oft muss ich meinen Hund/ meine Katze mit Capstar® behandeln?

Die Behandlungshäufigkeit hängt vom Befallsgrad ab. Bei schwerem Flohbefall kann es erforderlich sein, die Tiere jeden Tag oder jeden zweiten Tag zu behandeln, bis der Flohbefall unter Kontrolle ist. Die Behandlung kann wieder aufgenommen werden, wenn erneut Flöhe auftreten. Es sollte nicht mehr als eine Behandlung pro Tag erfolgen.

Wie lange hält die Wirkung von Capstar® an?

Capstar® besitzt keine Langzeitwirkung. Um einen erneuten Befall zu verhindern, sollten Hund und Katze anschließend am besten ganzjährig mit einem Anti-Floh-Präparat behandelt werden. Je nach individueller Vorliebe gibt es entsprechende Produkte etwa in Form von Halsbändern (z.B. das Seresto Floh- und Zeckenhalsband), Spot-ons (z.B. Advantage) oder Tabletten. Einige Präparate haben zudem den Vorteil, dass sie neben den Flöhen im Fell auch direkt Flohlarven in der Umgebung der behandelten Tiere abtöten.

 

Quellen: siehe Fachinformation

Capstar 11,4 mg Tabletten für Katzen und kleine Hunde. Zusammensetzung: Eine Tablette enthält: Wirkstoff: 11,4 mg Nitenpyram. Capstar 57 mg Tabletten für große Hunde. Zusammensetzung: Eine Tablette enthält: Wirkstoff: 57 mg Nitenpyram. Pharmakotherapeutische Gruppe: Andere Ektoparasitika für die systemische Anwendung. Anwendungsgebiete: Capstar 11,4 mg: Behandlung von Flohbefall (C. felis) bei Katzen und Hunden. Capstar 57 mg: Behandlung von Flohbefall (C. felis) bei Hunden. Gegenanzeigen: Keine bekannt. Nebenwirkungen: In der ersten Stunde nach der Verabreichung von CAPSTAR kann beim Haustier unter Umständen verstärkter Juckreiz auftreten. Dieser Effekt wird von den Flöhen verursacht, die auf das Arzneimittel reagieren. In sehr seltenen Fällen zeigt sich dies durch vorübergehende Hyperaktivität, Hecheln, Lautgeben und übermäßiges Putzen/Lecken. Sehr selten wurde von vorübergehenden, neurologischen Symptomen wie Muskelzittern, Ataxie und Krämpfen berichtet. Apothekenpflichtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker. Zulassungsinhaber: Elanco GmbH, Heinz-Lohmann-Straße 4, 27472 Cuxhaven, Deutschland

Pet Type
Pet Type
Category
Approval Code
PM-DE-21-0408
Master Brand
Apply Branding
On
Produktbild Verpackung Capstar für kleine Hunde und Katzen und Capstar für große Hund