Master Brand

Medizin auf vier Pfoten – Elanco unterstützt gemeinnützigen Verein VITA e.V. Assistenzhunde

Teilen bei
Intro Text
Bei Elanco beginnt alles mit Tieren und den Menschen, die sich um sie kümmern. Daher ist das Engagement für den gemeinnützigen Verein VITA e.V. Assistenzhunde ein echtes Herzensprojekt.
Content
Logo Vita Assistenzhunde e.V.

Viele Elanco Mitarbeiter:innen sind mit Leib und Seele Tierbesitzer:innen und wissen daher, wie positiv Haustiere unser Leben verändern können.
Wir bei Elanco sind davon überzeugt: Das Leben von Tieren zu verbessern, macht auch unser Leben besser.

Partner für’s Leben

Der gemeinnützige Frankfurter Verein bildet Assistenzhunde aus und stellt diese Kindern und Erwachsenen mit Behinderung zur Seite – unabhängig von deren finanzieller Situation.

Mensch und Hund bilden ein Team, das durch den Verein ein Leben lang betreut wird. Die Hunde sind für die Betroffenen dabei weit mehr als nur praktische Helfer im Alltag. Sie verhelfen ihnen zu mehr Unabhängigkeit, Lebensqualität und Lebensfreude und sind quasi „Medizin auf vier Pfoten“.

Die VITA-Assistenzhunde unterstützen psychisch, physisch, sozial und kognitiv und tragen so maßgeblich zur Inklusion der Kinder und Menschen mit körperlichem Handicap bei. Sie öffnen ihnen buchstäblich nicht nur die Türen im Alltag sondern auch zur Gesellschaft.  Elanco überzeugt das ganzheitliche Konzept des Vereins, da die Hilfe durch den Assistenzhund ganz individuell auf die Einschränkungen des Menschen angepasst ist.

Viva Vita Teams

Wie alles begann…

Angefangen mit der Unterstützung in Einzelprojekten, vereinbarte Elanco mit VITA e.V. bereits im letzten Jahr eine langfristige Kooperation, um der Gemeinschaft etwas zurückzugeben.

Das ist nicht nur in den aktuellen Zeiten ein wichtiges Anliegen für Elanco und stärkt das von sozialer Verantwortung geleitete Rahmenwerk, sondern steht auch für den Kerngedanken: Alles beginnt mit Tieren und den Menschen, die sich um sie kümmern.

Die Arbeit von VITA e.V. verbindet den Aufbau von starken Beziehungen zwischen Mensch und Tier mit der Unterstützung von Menschen mit Behinderung für ein selbstbestimmteres Leben. Seit der Gründung des Vereins im Jahr 2000 sind bereits 70 VITA-Teams entstanden, davon über die Hälfte Kinderteams.

Patenkinder auf 4 Pfoten

Elanco unterstützt VITA e.V. nicht nur finanziell. Neben dem persönlichen Engagement, u.a. am Global Day of Purpose, haben drei Elanco Mitarbeiter:innen eine Welpen-Patenschaft für die Ausbildungszeit der Hunde übernommen. Eine verantwortungsvolle Aufgabe, denn auf dem europäischen Festland ist VITA der erste Verein, der Assistenzhunde nach den hohen international anerkannten Standards der Assistance Dogs International und Assistance Dogs Europe ausbildet.

Elanco unterstützt gemeinnützigen Verein VITA Assistenzhunde e.V.

Werden Sie selbst Pate!

Sie möchten mehr über Vita Assistenzhunde e.V. erfahren und den Verein unterstützen – oder vielleicht sogar selbst Welpen-Pate werden? Hier erfahren Sie mehr…

Teilen bei